• 500 Tarife im Vergleich
  • kostenlose Bedarfsanalyse
  • Kündigungsassistent
  • Seit 2007

EU Flatrate statt Allnet Flat bei Telekom, Vodafone, o2 & Co.

Handy Flatrate
*****4,6 von 1 bis 5 Sternen4,6 von 1 bis 5 Sternen4.6 von 1 bis 5
auf Grundlage von 27 Bewertungen

Unser EU Flat Vergleich sortiert nach dem Durchschnittspreis

Der Ø Preis berücksichtigt alle Kosten und Erstattungen für die Dauer von 24 Monaten.*  

Im Vergleich finden Sie nur Allnet Flat Tarife, die auch im EU-Ausland, wie daheim (ohne Zusatzkosten) für Telefonate genutzt werden können. Was man im EU Ausland berüchsichtigen sollte erfahren Sie unter der Vergleichstabelle.

Tarif Anbieter Laufzeit Netz Internet SMS Preis mtl. Anschluß Ø-Preis
« 1 2 3 4 5 6 7 »
LTE 500 (mit 1 GB) Keine O2 1,0 GB ct./SMS 6,49  ? 9,99 € 6,91 * mehr...
Flat M 24 Monate O2 1,0 GB 19 ct./SMS 6,99  ? 4,99 € 7,20 * mehr...
LTE All 2 GB 24 Monate O2 2,0 GB ct./SMS 7,99  ? 14,99 € 7,95 * mehr...
LTE Special 24 Monate O2 1,5 GB ct./SMS 7,49  ? 29,99 € 8,74 * mehr...
FreeFlat 2.000 24 Monate Vodafone 2,0 GB ct./SMS 9,99  ? 0,00 € 9,99 * mehr...
Allnet 1 GB LTE 24 Monate O2 1,0 GB ct./SMS 9,99  0,00 € 9,99 * mehr...
LTE All 2 GB Keine O2 2,0 GB ct./SMS 9,99  ? 19,99 € 10,16 * mehr...
Flat 2000 LTE 24 Monate O2 2,0 GB ct./SMS 9,95  ? 9,95 € 10,36 * mehr...
LTE 1500 (mit 2 GB) Keine O2 2,0 GB ct./SMS 9,99  ? 9,99 € 10,41 * mehr...
LTE 1500 + 500 MB Keine O2 2,0 GB ct./SMS 9,99  ? 9,99 € 10,41 * mehr...
LTE 2000 + 1 GB Keine O2 3,0 GB ct./SMS 9,99  ? 9,99 € 10,41 * mehr...
LTE Special Keine O2 1,5 GB ct./SMS 9,99  ? 29,99 € 11,24 * mehr...
LTE All 3 GB 24 Monate O2 3,0 GB ct./SMS 10,99  ? 14,99 € 11,61 * mehr...
FreeFlat 2.000 Keine Vodafone 2,0 GB ct./SMS 11,99  ? 0,00 € 11,99 * mehr...
FreeFlat 3.000 24 Monate Vodafone 3,0 GB ct./SMS 11,99  ? 0,00 € 11,99 * mehr...
LTE 3000 Keine O2 3,0 GB ct./SMS 12,49  ? 9,99 € 12,91 * mehr...
Allnet 1 GB LTE Keine O2 1,0 GB ct./SMS 12,98  ? 0,00 € 12,98 * mehr...
Flat 2000 LTE Keine O2 2,0 GB ct./SMS 12,95  ? 9,95 € 13,36 * mehr...
LTE 3000 + 1 GB Keine O2 4,0 GB ct./SMS 12,99  ? 9,99 € 13,41 * mehr...
klarmobil Allnet-Flat (D-Netz) 24 Monate Telekom 1,0 GB ct./SMS 12,99  ? 19,99 € 13,82 * mehr...

*Der durchschnittliche Monatspreis berechnet sich aus der Summe von Grundgebühr, Versandkosten und Anschlußpreis (abzgl. evtl. Erstattungen) im Verhältnis zu einer angenommenen Gesamtlaufzeit von 24 Monaten.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Datenstand: 22.10.2017

EU Flatrate

Was zu berücksichtigen ist

Mit einer EU Flat kann man im EU Ausland genau so telefonieren, wie von daheim. Das heißt: die Anrufe innerhalb des EU Landes in dem man sich befindet und von dort nach Deutschland sind inklusive. Auch ankommende Anrufe verursachen keine Zusatzkosten. Es entstehen aber weiterhin Zusatzkosten, wenn man von einem EU-Land in ein anderes anruft (eine Ausnahme ist hier die Telekom).

Auch die Anrufe von Deutschland ins EU-Ausland sind nicht inbegriffen und kosten extra. Laut Preisliste beispielsweise bei der Telekom als auch bei Vodafone 98 bzw. 69 Cent je Minute. Bei o2 39 Cent.

 

In welchen Ländern ist das EU Roaming inklusive?

Lt. der am 15. Juni in Kraft getretenen EU Vorschrift sind dies alle EU Länder. Konkret:

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Französisch-Guayana, Griechenland, Großbritannien, Guadeloupe, Irland, Italien,  Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Martinique, Mayotte, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Réunion, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Zypern + Island, Liechtenstein und Norwegen.

Bei der Telekom ist zudem die Schweiz enthalten.

Besonderheiten beim EU Roaming

Seit dem 15. Juni kann man somit seinen Handyvertrag in der EU zu den selben Konditionen, wie daheim in Deutschland nutzen. Es gibt aber ein paar Ausnahmen:

Bestandskunden aufgepaßt: Roaming Pakete gab es in der Vergangenheit bei allen Mobilfunkanbietern. Wer diese aktuell noch gebucht hat wird nicht in den EU Roaming Tarif umgestellt. Ein Wechsel ist aber bei jedem Anbieter jederzeit möglich.

Achtung bei Community Flats: Diese Handyflat Optionen für Gespräche zwischen den Kunden eines Mobilfunkanbieters sind nicht im Ausland verfügbar! Sie zahlen dort für ein solches Gespräch den Preis eines Inlandstelefonats zu einem Mobilfunknutzer in einem anderen Mobilfunknetz.

Kostenfalle Wifi Calling (auch als WLAN Call oder Voice over Wifi vermarketet): Hat man in Gebäuden schlechten Mobilfunkempfang kann man auf Wifi Calling ausweichen. Somit hat man in Gebäuden ohne oder nur mit schlechtem Netzempfang via WLAN eine vergleichbare Gesprächsqualität wie bei gutem Netzempfang. In Deutschland verursacht dies keine Zusatzkosten. Nutzt man den Dienst aber im Ausland zahlt man für ein Gespräch wie für einen Anruf von Deutschland ins jeweilige Land, auch in der EU.
Wifi Calling muß man sich von seinem Anbieter freischalten lassen – insofern sind nur die Kunden betroffen, die dies beantragt haben. Aktuell wird Wifi Calling in Deutschland nur von der Telekom, Vodafone, Telefonica und Drillisch unterstützt. Wie man Wifi Calling ausschaltet.

Für Kunden von klarmobil und damit auch freenetmobile, mobinio oder crash: Berücksichtigen Sie bei einem Wechsel zu diesen Anbietern, dass Roaming in den ersten 6 Wochen gesperrt ist und erst danach automatisch zum jeweiligen Monatsende aktiviert wird!

 

Kosten für Telefonate von Deutschland ins EU-Ausland 

Da für den ein oder anderen auch die Kosten für Gespräche ins EU Ausland relevant sind haben wir die Kosten nachfolgend aufgeführt, denn diese sind nicht inklusive:

Bei der Telekom zahlt man laut Preisliste je nach Tarif entweder 29 Cent je Minute oder 69 Cent je Minute ins Festnetz und 98 Cent ins Mobilfunknetz der jeweiligen Länder.

Bei Vodafone kosten Gespräche von Deutschland in die EU laut Preisliste Mo. bis Fr. zwischen 7 und 18 Uhr 98 Cent. Ansonsten 69 Cent.

Bei Telefonica (o2/eplus) sind es 39 Cent je Min.

Wer oft ins EU-Ausland telefoniert für den gibt es bei einigen Anbietern zubuchbare Optionen, die ein monatliches Freikontingent an Minuten, eine Flat oder einen günstigeren Preis je Minute beinhalten.

 

Die Datennutzung im EU-Ausland 

Datenvolumen: Während die Datennutzung im EU-Ausland bei den meisten Anbietern genau so funktioniert wie innerhalb Deutschlands steht bei manchem Bestandskunden nur ein reduziertes monatlich Datenvolumen im EU Ausland zur Verfügung, z.B. bei Drillisch. Vorteil bei Drillisch: Das verbrauchte Datenvolumen im EU Ausland wird nicht auf das Datenvolumen innerhalb Deutschlands angerechnet und ist somit on Top.

Alternativ kann man aber auch als Drillisch Bestandskunde in den regulierten "EU Roaming Tarif" wechseln. Damit steht einem dann ohne Zusatzkosten das gleiche Datenvolumen wie im Inland zur Verfügung.

Datenlimit: wie auch im Inland wird in allen drei Mobilfunknetzen: Telekom, Vodafone und Telefonica o2 nach Erreichen des monatlichen Datenlimits gedrosselt.

 

Fair-use-Policy

Die "roam like at home" Regelung und damit der EU-Roaming-Tarif ist nur für vorübergehende Aufenthalte im EU-Ausland gedacht, nicht für eine dauerhafte Auslandsnutzung. Daher können die Mobilfunkanbieter eine "angemessenen Nutzung" einfordern und im Falle der Nichterfüllung Zusatzkosten verlangen.

Was ist eine angemessene Nutzung? Das ist Auslegungssache des Anbieters: Eine "angemessene Nutzung" liegt in der Regel vor, wenn innerhalb eines Zeitraums von vier Monaten die Mobilfunk-Nutzung zu mehr als 50 Prozent in Deutschland erfolgte.

 

© Handyflatrate Preisvergleich