• 500 Tarife im Vergleich
  • kostenlose Bedarfsanalyse
  • Kündigungsassistent
  • Seit 2007

iPhone 2018 - Infos + Angebote: neue iPhone Modelle + ältere iPhones + Akku Umtausch bei Apple

Do. 29.11.2018 von Torsten Leidloff
Informationen zu den iPhone Modellen, inkl. iPhone XS, iPhone XS Max und iPhone XRSeit 10 Jahren steht das iPhone für hochpreisige Smartphones mit eigenem Ökosystem (Appstore, Zubehör, iOS). Weltweit wurden mehr als 1 Mrd. iPhones verkauft.
Die neuesten Modelle sind: das iPhone XS, das iPhone XS Max und das iPhone XR.
Nach wie vor sind aber auch das iPhone X und das iPhone 8 sehr beliebt. Wir haben uns die aktuellen Angebote der derzeit verfügbaren iPhones bei den Netzbetreibern und weiteren Anbietern angeschaut. Zudem: Infos zum Akkuumtausch und zu älteren iPhones.

Übrigens: Für Freunde kleiner (klassischer) iPhones ist das iPhone SE alternativlos undwahrscheinlich  nicht mehr lang erhältlich.

Das iPhone XS, XS Max und das iPhone XR

Nachfolgend Preise, Angebote und die wichtigsten Fakten:

Was kosten die neuen iPhone Modelle?

Mindestens 849 Euro, maximal 1649 Euro.

849 Euro kostet das günstigste iPhone XR mit 64 GB. Mit 128 GB sind es 910 Euro.
Das günstigste iPhone XS gibt es mit 64 GB für 1149 Euro. Mit 256 GB zahlt man 1319 €, mit 512 GB 1549 €.
Beim iPhone XS Max liegen die Preise zwischen 1249 und 1649 Euro.

Bei den Mobilfunkanbietern gibt es die drei Modelle mit Vertrag günstiger.

Die iPhone XR Angebote bei: Telekom Telekom, Vodafone Vodafone, o2 o2. Weitere (meist günstigere) Alternativen: iPhone XR mit Vertrag - iPhone XR Handyvertrag Vergleich

Die iPhone XS Angebote bei: Telekom Telekom, Vodafone Vodafone, o2 o2. Weitere (meist günstigere) Alternativen: iPhone XS mit Vertrag - iPhone XS Handyvertrag Vergleich

Die iPhone XS Max Angebote bei: Telekom Telekom, Vodafone Vodafone, o2 o2. Weitere (meist günstigere) Alternativen: iPhone XS Max mit Vertrag - iPhone XS Max Handyvertrag Vergleich

Jetzt zu den iPhones selbst

Alle drei 2018er iPhone Modelle haben das Notch (die Ausparrung in der Mitte oben), wie man es vom iPhone X kennt. Keines verfügt über einen Stift. Ein neues iPhone in der klassische iPhone Größe ist nicht dabei und damit wird wohl das iPhone SE ein Auslaufmodell.

Mögliche Ursache: Apple sieht im iPhone nicht mehr nur ein Handy. So titelt Marco Dettweiler in der FAZ: Apples Abschied vom Handy. Und sieht in den großen Smartphones, Phablet genannt auch Rivalen für Tablet und Digitalkamera, deren beste Tage damit wohl gezählt sind.

Alle drei neuen iPhones sind von der Bilddiagonale größer als je zuvor. Noch besseres Display, neuer Chip, neue Kamera, schnelleres Face-ID sind die wichtigsten Vorteile die Apple aufzählt.

Hier die drei Modelle in der Kurzvorstellung auf youtube. Alle drei im Vergleich hier bei Apple.

Einige Beobachter waren enttäuscht, so schreibt Helmut Martin-Jung in der SZ: "Apple sollte es sich in seiner Hightech-Lifestyle-Nische nicht bequem machen". Und Steven Plöger schreibt auf Techbook: Steve Jobs hätte das iPhone Xs nicht gemocht!

Manche Analysten prognostizieren: Das iPhone XR wird der neuen iPhone Star.
Bisher sind aktuelle Marktschätzungen für alle drei Geräte aber eher verhalten.

Das iPhone X, das iPhone 8 und das 8 Plus

Während man das iPhone 8 und das 8 Plus als Fortführung der bisherigen Modelle 7 und 7 Plus sehen konnte wich das iPhone X als Jubiläumsmodell (X = 10 Jahre iPhone) vom bisherigen Design ab, besitzt ein Fullsize OLED Display und setzt auf Gesichtserkennung statt Fingerabdrucksscanner, um nur einige Merkmale zu nennen.

Was kosten die 2017er iPhone Modelle? Ohne Vertrag erhält man das iPhone 8 ab 799 €, das iPhone 8 Plus ab 909 €, das iPhone X ab 1149 €.

Trotz des hohen Preises wurde das iPhone X zeitweise zum meistverkaufte Smartphone weltweit.

Weitere Infos zu den 2017er iPhone Modellen:

iPhone 8 & 8+: Das steckt in den neuen Apple-Smartphones (t3n)

Das X macht den Unterschied (FAZ)

 

Das iPhone X mit Vertrag

Die iPhone X Angebote bei: Telekom Telekom, Vodafone Vodafone, o2 o2 und günstigere Alternativen

 

Das iPhone 8 und 8 Plus mit Vertrag

Die iPhone 8 Angebote bei der Telekom Telekom, Vodafone Vodafone, o2 o2 und günstigere Alternativen

Das iPhone 8 Plus bei der Telekom Telekom, Vodafone Vodafone, o2 o2 und günstigere Alternativen

 

Das iPhone 7

Das 2016 vorgestellte iPhone 7 war nicht der große Wurf. Trotzdem war es lange Zeit das meistverkaufte Smartphone weltweit. Das iPhone 7 bzw. 7 Plus ist spritzwasserdicht, hat mehr Speicher und eine bzw. zwei bessere Kameras und neue Prozessoren im Vergleich zum Vorgänger. Die Kopfhörerbuchse wurde eingesparrt. Drahtlose Kopfhörer (179 €) bietet Apple aber mit an. Ansonsten liegen die klassischen Kopfhörer + Adapter bei.

Das iPhone 7 kostete je nach Speicherausstattung bei Apple zwischen 759 € (32 GB) und 869 € (128 GB). Das iPhone 7 Plus ist für 899 € (32 GB) bis zu 1.119 € (256 GB) zu haben.

Weitere iPhone Angebote

Für den ein oder anderen ist möglicherweise auch ein iPhone 7, 7 Plus, 6s oder 6s Plus eine Option. Und wem das von den Geräteabmaßen zu groß ist, für den kommt ein iPhone SE in Frage.

Unsere Empfehlung: Prüfen Sie immer die Gesamtkosten eines Angebots über die Gesamtlaufzeit und vergleichen Sie, ob sie nicht mit einem separaten Kauf des iPhones (z.B. bei Gravis) und eines zu Ihnen passenden Handytarifs nicht günstiger kommen.

Akkuumtausch ab dem iPhone 6

Für 29 € können Besitzer eines iPhone 6 oder eines neueren iPhones 2018 einen neuen Original-Akku direkt von Apple bekommen, wenn sich an ihrem iPhone deutliche Performanceeinbußen bemerkbar machen, die auf das Akkualter zurückzuführen sind.

Apple hat ein iOS Update angekündigt, nach dem iPhone Besitzer direkt an ihrem iPhone prüfen können ob ihr Akku betroffen ist. Mehr zum Thema iPhone Batterie und Leistung

Der Akkuumtausch ist übrigens auch bei Gravis möglich (für 28,99 €).

iPhone 6s Akku Austausch

Bei einer lt. Apple geringen Zahl von iPhone 6s schaltet sich das Gerät einfach von selbst aus. In dem Fall kann man den Akku tauschen lassen.

iPhone 6s Plus Display Reparatur

Apple hat festgestellt, dass einige iPhone 6 Plus-Geräte ein flackerndes Display oder Probleme mit Multi-Touch aufweisen, nachdem sie mehrmals auf eine harte Oberfläche fielen und anschließend weiter belastet wurden. Weist Ihr iPhone 6 Plus die oben beschriebenen Symptome auf, ist aber weiter funktionsfähig und besitzt kein zersprunges noch zerbroches Display repariert Apple Ihr Gerät gegen eine Servicegebühr in Höhe von 167,10 €. 

iPhone 6

Das iPhone 6 und das iPhone 6 Plus wurden zusammen mit der Apple Watch im September 2014 vorgestellt.

Austauschprogramm für iSight-Kamera des iPhone 6 Plus

Bei einigen iPhone 6 Plus ist eine Komponente der iSight-Kamera fehlerhaft, was dazu führen kann, dass Fotos verschwommen sind. Ob dies auch Dein Gerät betrifft und ob Du einen Anspruch auf Austausch hast kannst Du hier prüfen

iPhone 5s

Das iPhone 5s hat Apple im März 2015 aus dem Programm genommen und durch das iPhone SE ersetzt (gleiches Format, nur auf dem Stand der neuesten Technik). Damit gibt es direkt bei Apple nur noch das iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPhone 6, iPhone 6 Plus und als kleinstes Modell das iPhone SE

iPhone 5c

Das iPhone 5c hat Apple im September 2015 aus dem Programm genommen.

iPhone 5 Besitzer aufgepaßt

1.) Bei einigen iPhone 5 Modellen treten Probleme mit der Batterielebensdauer auf. Ob auch Dein iPhone 5 davon betroffen ist erfährst Du hier. 2.) Apple hat einen Austausch der 5W-USB-Netzteile gestartet, welche u.a. in Europa zwischen Oktober 2009 und September 2012 mit dem iPhone 3GS, iPhone 4 und iPhone 4S bzw. als seperates Zubehör verkauft wurden. Ob Dein Netzteil betroffen ist erfährst Du hier.

Wichtig, seit dem iPhone 5

Seit dem iPhone 5 verwenden die iPhone Modelle eine Nano SIM-Karte, die man mittlerweile bei den meisten Mobilfunkanbietern erhält. Hat man versehentlich bei Bestellung des Tarifs nicht drauf geachtet kann man in der Regel per Anruf im Servicecenter des jeweiligen Anbieters die klassiche Simkarte gegen eine Nano-Sim tauschen.

iPhone 4S

Sammelklage wegen iOS9 Update eingerreicht.

Achtung iPhone 3G und 3GS Nutzer

Apple stellte zum 9. Juni 2015 den Support für diese Modelle ein. Damit werden die Smartphones auch nicht mehr von Apple repariert.

iPhone mit oder ohne Vertrag?

Die Entscheidung muß jeder selbst treffen. Verschiedene iPhone Modelle mit Vertrag gibt es zum Teil subventioniert ab 1 €. Hinzu kommen aber monatlichen Kosten für den Vertrag und zum Teil für das iPhone, so dass man durchrechnen sollte, ob man das iPhone mit Vertrag kauft oder lieber beides gesondert: iPhone ohne Vertrag + Sim-only Handytarif.

Wer schreibt hier?

Torsten Leidloff Ich bin Torsten Leidloff, Verbraucherjournalist, und beobachte die Entwicklung auf dem deutschen Telekommunikationsmarkt seit 1998. Meine Erkenntis: Die Handynutzung wurde in den letzen 20 Jahren deutlich günstiger. Nach wie vor kann man mit einem Preisvergleich sparen, teilweise mehrere 100 €In unseren Vergleichen findest Du die Angebote auf dem deutschen Markt nach dem Preis sortiert. Hier im Blog gebe ich meine Erfahrung weiter und helfe Dir, den passenden Mobilfunktarif zu finden.

Kundenbewertung:
iPhone 2018 - Infos + Angebote: neue iPhone Modelle + ältere iPhones + Akku Umtausch bei Apple
*****4,7 von 1 bis 5 Sternen4,7 von 1 bis 5 Sternen4.7 von 1 bis 5
auf Grundlage von 19 Bewertungen
© Handyflatrate Preisvergleich