• 500 Tarife im Vergleich
  • kostenlose Bedarfsanalyse
  • Kündigungsassistent
  • Seit 2007

Congstar Fair Flat | flexible Allnet Flat im Telekom Netz | 2 bis 12 GB

Mo. 02.03.2020 von Torsten Leidloff
Congstar Fair Flat – die Allnet Flat, bei der Du nur zahlst was Du verbrauchst Mit der Congstar Fair Flat hat Congstar eine Allnet Flat im Programm, bei der Du bei geringerem Verbrauch als geplant auch weniger zahlst. Hast Du die Congstar Fair Flat mit 8 GB gebucht, brauchst aber nur 2 GB zahlst Du in dem Monat nur 15 statt 25 €. 

Die Congstar Fair Flat Preise

- 2 GB kosten 15,00 €
- 3 GB kosten 17,50 €
- 5 GB kosten 20,00 €
- 8 GB kosten 25,00 €
- 12 GB kosten 30,00 €

Das Prinzip hinter der Congstar Fair Flat

Zu Beginn mußt Du entscheiden wieviel Datenvolumen Du maximal monatlich brauchst oder wieviel Du maximal bereit bist auszugeben. Sagen wir 25 € bzw. 8 GB monatlich.

Erreichst Du diese 8 GB in einem Monat wird die Geschwindigkeit ab dem achten GB gedrosselt. Schnelles Internet kannst Du dann in dem Monat nur noch (recht teuer) mit der Speed On Option zubuchen. Bei dieser kosten 1 GB 8 €.

Für den Folgemonat kannst Du in "Mein Congstar" das Limit anpassen, z.B. auf 12 GB für 5 € mehr, sprich 30 € .

Das große Plus der Congstar Fair Flat ist aber nicht (nur) die kurze Laufzeit von einem Monat und die Möglichkeit der Anpassung des monatlichen Datenvolumens, sondern die schon oben beschriebene Flexibilität, wenn Du mal weniger brauchst.

Nehmen wir den oben genannten Fall an, daß Du einen Monat mal nur 2 GB statt 8 GB brauchst, dann sparst Du mit der Congstar Fair Flat in dem Monat 10 €, ohne dass Du dafür irgendetwas tun mußt.

Die weiteren Details der Congstar Fair Flat

monatliche Kosten: 15-30 € je nach Buchung + Verbrauch
einmalige Kosten:
30 €
Datenvolumen: 2-12 GB
Freiminuten: Allnet Flat
SMS: je SMS 9 Cent
Mobilfunknetz:
Laufzeit: 1 Monat
Downloadrate: maximal 25 MBit/s (optional auch mit LTE50)

Die Congstar Fair Flat gibt es bis 30.04.2020 ohne Aufpreis mit LTE50 (sonst + 3 €).

Zum Tarif

Insbesondere, aber nicht nur, ist die Congstar Fair Flat für Nutzer mit monatlich deutlich variierendem Datenverbrauch attraktiv. Bei einer klassischen Allnet Flat würden diese immerhin den vollen Betrag zahlen, egal ob sie weniger verbrauchen.

Congstar Fair Flat jetzt immer mit LTE

LTE, der Mobilfunkstandard - auch 4G genannt, wird immer wichtiger, da wir davon ausgehen, dass das 3G Netz (das Vorgänger-Mobilfunknetz) mit der Einführung von 5G (dem Nachfolger) langfristig eingestellt wird. Bereits heute gehen wir davon aus, dass die Netzbetreiber eher in ihr 4G (LTE Netz) als in das 3G Netz investieren, was in den meisten Fällen zu einer besseren Netzverfügbarkeit mit 4G / LTE führt.

Mittlerweile verfügt die Congstar Fair Flat standardmäßig über LTE Zugang, wenn auch nur LTE25 bzw. LTE50. Was für die meisten aber vollkommen ausreichend ist.

Was heißt LTE50? LTE 50 bedeutet, dass man a) Zugang zum LTE Netz hat b) aber maximal mit 50 MBit/s. Während man mit LTE Max auf theoretische Werte von bis zu 300 MBit/s kommt. Das Internet ist folglich etwas schneller mit LTE Max. Das spielt aber für die meisten Anwendungen keine wirkliche Rolle.

Wer schreibt hier?

Torsten Leidloff Ich bin Torsten Leidloff, Verbraucherjournalist, und beobachte die Entwicklung auf dem deutschen Telekommunikationsmarkt seit 1998. Meine Erkenntis: Die Handynutzung wurde in den letzen 20 Jahren deutlich günstiger. Nach wie vor kann man mit einem Preisvergleich sparen, teilweise mehrere 100 €In unseren Vergleichen findest Du die Angebote auf dem deutschen Markt nach dem Preis sortiert. Hier im Blog gebe ich meine Erfahrung weiter und helfe Dir, den passenden Mobilfunktarif zu finden.

 

Kundenbewertung:
Congstar Fair Flat | flexible Allnet Flat im Telekom Netz | 2 bis 12 GB
*****4,7 von 1 bis 5 Sternen4,7 von 1 bis 5 Sternen4.7 von 1 bis 5
auf Grundlage von 27 Bewertungen
© Handyflatrate Preisvergleich