• 500 Tarife im Vergleich
  • kostenlose Bedarfsanalyse
  • Kündigungsassistent
  • Seit 2007
Konnten wir Ihnen helfen?
20 € Amazon GutscheinMit Ihrem Feedback nehmen Sie automatisch
an der Verlosung eines 20 € Amazon Gutscheins teil.
Ja, Tarif abgeschlossen

Welchen Tarif haben Sie abgeschlossen?

*Bitte diese Felder ausfüllen

Mit dem Klick auf Absenden und der kurzen Bestätigung unserer E-Mail nehmen Sie automatisch an der Verlosung eines 20 € Amazon Gutscheins teil.
Nein, leider nicht

*Bitte diese Felder ausfüllen

Mit dem Klick auf Absenden und der kurzen Bestätigung unserer E-Mail nehmen Sie automatisch an der Verlosung eines 20 € Amazon Gutscheins teil.
Danke für Ihr Feedback
Wir Drücken Ihnen die Daumen beim Gewinnspiel!

Vielleicht ebenfalls für Sie interessant:

kostenlose Handytarif Kündigungserinnerung Unsere kostenlose Handytarif Kündigungserinnerung

Ihr neuer Handyvertrag hat eine Laufzeit von 24 Monaten? Dann lassen Sie sich von uns per E-Mail erinnern. Damit Sie den Kündigungszeitpunkt nicht verpassen.

EU Flatrate statt Allnet Flat bei Telekom, Vodafone und O2

Mon. 23.05.2016 von Torsten Leidloff

Seit April geltenden bei der Telekom, Vodafone und O2 neue Mobilfunktarife. Die Allnet Flats inkl. Datenvolumen können in der ganzen EU genutzt werden. Das dürfte insbesondere Vielreisende innerhalb der EU freuen. Es gibt aber einiges zu berücksichtigen!

Die EU Flat gilt bei der Telekom und auch o2 (nicht aber bei Vodafone) für Gespräche und SMS außerhalb Deutschlands, wie z.B. von Spanien nach Italien. Der Mobilfunkkunde kann sich somit innerhalb der EU und der genannten Länder voll auf seine Kommunikation konzentrieren, ohne über den Preis nachdenken zu müssen, zumindest bis man sein Monatskontingent erreicht hat! Ein solches gibt es bei der Telekom und Vodafone. Man findet es aber nur im Kleingedruckten. Bei der Telekom sind dies 1.000 Min. und 1.000 SMS im Monat. Bei Vodafone sind es immerhin 500 Minuten und 500 SMS pro Tag.
Für die meisten Nutzer dürfte dies allerdings vollkommen ausreichend sein. Bei O2 gibt es keine solche Beschränkung.

Gespräche von Deutschland ins EU-Ausland sind bei allen dreien nicht inbegriffen und kosten extra. Laut Preisliste sowohl bei der Telekom als auch bei Vodafone 98 bzw. 69 Cent je Minute. Bei o2 39 Cent.

Somit stellt sich die Frage, ob man tatsächlich von einer EU Flatrate reden kann?

Nachfolgend stellen wir die neuen Tarife von Telekom, Vodafone und die Alternativen im O2 Netz vor.

Die neuen Telekom Tarife

Gespräche im Ausland

Alle drei Telekom Magenta Mobil Tarife enthalten entsprechende EU-Gespräche und SMS, auch zwischen zwei EU-Ländern (nur nicht aus Deutschland). Das Datenvolumen der Tarife kann auch im EU Ausland verbraucht werden.

Gespräche von Deutschland ins Ausland

Gespräche von Deutschland ins EU-Ausland sind allerdings nicht inbegriffen und kosten extra. Laut Preisliste: 69 Cent je Minute ins Festnetz und 98 Cent ins Mobilfunknetz der jeweiligen Länder.

Die Telekom Tarife im Detail

- der Magenta Mobil S enthält 1 GB statt bisher 500 MB, zum Preis von monatlich 34,95 € (simonly), 44,95 € (mit Smartphone), 54,95 € (mit Top-Smartphone). Zum Magenta Mobil S

- der Magenta Mobil M enthält 3 GB statt bisher 2 GB, zum Preis von monatlich 44,95 € (simonly), 54,95 € (mit Smartphone), 64,95 € (mit Top-Smartphone). Zum Magenta Mobil M

- der Magenta Mobil L enthält 6 GB statt bisher 4 GB, zum Preis von monatlich 54,95 € (simonly), 64,95 € (mit Smartphone), 74,95 € (mit Top-Smartphone). Zum Magenta Mobil L

 

Wo gilt das EU-Roaming der Telekom?

Hier noch einmal die Länder Liste: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Französisch-Guayana, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien, Guadeloupe, Irland, Island, Isle of Man, Italien, Kanalinseln, Kroatien, La Désirade, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Marie-Galante, Martinique, Mayotte, Monaco, Niederlande, Nordirland, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Réunion, Reunion + Mayotte, Rumänien, Saint Barthélemy, Saint Martin (französischer Teil), San Marino, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Vatikanstadt, Zypern

 

Die neue Vodafone Tarife

Die günstigste Allnet Flat ist der Vodafone Smart L, im Rahmen einer Aktion mit 1 GB Datenvolumen für 34,99 € monatlich (simonly). Zum Vodafone Smart L Aktionstarif

Der Red 1,5 GB kostet 44,99 €. In den ersten 24 Monaten gibt es 7,50 € Rabatt auf den regulären Preis. Zudem enthält der Tarif 3 GB statt der regulären 1,5 GB. Zum Red 1,5 GB Aktionstarif

Der Red 3 GB kostet 54,99 €. In den ersten 24 Monaten gibt es 7,50 € Rabatt auf den regulären Preis und 12 Monate 10 € Aktionsrabatt. Zudem enthält der Tarif 6 GB statt der regulären 3 GB. Zum Red 3 GB Aktionstarif

Der Red 8 GB kostet 74,99. In den ersten 24 Monaten gibt es 7,50 € Rabatt auf den regulären Preis und 12 Monate 20 € Aktionsrabatt. Zudem enthält der Tarif 10 GB statt der regulären 8 GB. Zum Red 8 GB Aktionstarif

Alle Tarife gibt es auch gegen Aufpreis mit Handy.

Und alle vier Tarife enthalten wie üblich eine Datenautomatik. Das heißt hat man sein Datenvolumen in einem Monat überschritten wird bis zu 3 x Datenvolumen (je 250 MB für 3 € bei den Red Tarifen / je 100 MB für 2 € beim Smart Tarif) nachgebucht. Damit die Datenautomatik nicht greift muss man dem widersprechen bzw. per Antwort-SMS "Langsam" die Datenautomatik deaktivieren.

Gespräche vom EU-Ausland nach Deutschland

Alle vier neuen Vodafone Tarife enthalten EU-Gespräche und SMS nach Deutschland, sowie entsprechendes Datenvolumen. Nicht enthalten sind Gespräche in andere EU Länder und von Deutschland in die EU Länder.

Achtung: Bei den Gesprächen vom EU Ausland nach Deutschland ist die Schweiz nicht enthalten.

Enthalten sind folgende Länder: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Island, Italien, Kroatien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn, Zypern

Gespräche zwischen zwei EU Ländern

Für Gespräche von einem in ein andere EU Land zahlt man derzeit 22,61 Cent und ab dem 30.04.2016 5,95 Cent pro Minute.

Gespräche von Deutschland in die EU

Gespräche von Deutschland in die EU kosten laut Preisliste Mo. bis Fr. zwischen 7 und 18 Uhr 98 Cent. Ansonsten 69 Cent. Wer öfter ins Ausland telefoniert kann die Internationale Minutenoption für 5 € im Monat zubuchen und erhält so 60 Freiminuten in das EU-Ausland, die Schweiz oder auch die Türkei. Die Option gilt für Anrufe in die ausländischen Mobilfunk- und Festnetze.

 

o2 Blue All-in Tarife direkt bei o2 inklusive EU Roaming Flat

Seit 2. Mai beinhalten auch die All-in Tarife die EU Roaming Flat, allerdings nur für Neukunden, die bis 30. September einen Vertrag abschließen.

Die EU Roaming Flat enthält alle eingehenden und ausgehenden EU Gespräche im EU Ausland. Zudem kann man das Inklusivdatenvolumen auch im Ausland nutzen. Währen man beim All-in S (19,99 € monatlich) das gesamte Datenvolumen von 200 MB auch im EU Ausland nutzen kann sind es bei den anderen All-in Tarifen nur 1 GB im Monat.

Gespräches ins EU-Ausland kosten bei den o2 Blue All-in Tarifen 39 Cent je Min.

 

Eine weitere Alternative – smartmobil im O2 Netz

Tarifdetails LTE L

Auch Drillisch bietet, u.a. mit seiner Marke smartmobil einen vergleichbaren Tarif an, den LTE L. Dieser enthält 5 GB Datenvolumen mit Datenautomatik, zum Preis von 27,99 € (simonly, monatlich kündbar) oder 22,99 € im ersten Jahr und ab dem 13. Monat für 29,99 € (simonly, 24 Monate Laufzeit). Den Tarif gibt es bei 24 Monaten Laufzeit auch mit Smartphone für 40,99 € im ersten Jahr und 49,99 € ab dem 13. Monat.

Zum Smartmobil LTE L

Nutzung im oder ins EU Ausland

Inklusive sind neben der Datennutzung von 5 GB innerhalb der EU alle Gespräche vom EU Ausland nach Deutschland und in die anderen EU Länder. Gleiches gilt für SMS. Allerdings gilt dieser Tarif, ebenso wie bei Vodafone nicht innerhalb der Schweiz! Telefonate von Deutschland aus ins EU Ausland, auch in die Schweiz kosten laut Preisliste 29 Cent je Minute.

Die EU-Länder: Belgien, Bulgarien, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Französisch-Guayana, Gibraltar, Griechenland, Großbritannien und Nordirland, Guadeloupe, Irland, Island, Italien, Kroatien, La Reunion, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Martinique, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal (inkl. Madeira), Rumänien, San Marino, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien (inkl. Balearen und Kanaren), Tschechische Republik, Ungarn, Vatikanstadt, Zypern (Republik).

 

Wer braucht das EU Roaming wirklich?

Nutzt man seinen Handytarif aber nur in Deutschland stellt sich die Frage, ob ein Vertrag mit EU-Roaming wegen vielleicht zwei Wochen Urlaub im EU-Ausland notwendig ist. Oder ob man nicht doch einen günstigeren Tarif bei alternativen Anbieter im jeweiligen Netz oder einem der anderen Mobilfunknetze - ohne EU-Roaming wechselt? So erhält man bei anderen Anbietern, auch im D-Netz günstigere Allnet Flats als auch Smartphone Tarife mit Freieinheiten.

Für die Telekom spricht noch die Öffnung der Hotspot Flat für alle Tarife ohne Aufpreis. Damit stehen einem in Deutschland neben dem Mobilfunknetz noch ca. 1 Mio. WLAN Hotspots der Telekom zur Verfügung.

Ob man bereit ist den Aufpreis dafür zu zahlen muß man selbst entscheiden.

EU Flatrate statt Allnet Flat bei Telekom, Vodafone und O2
*****4,5 von 1 bis 5 Sternen4,5 von 1 bis 5 Sternen4.5 von 1 bis 5
auf Grundlage von 8 Bewertungen
© Handyflatrate Preisvergleich